Mahlsdorf: Ein Fahrradparkhaus und Stand der Planungen für die TRAM im 10-Minuten-Takt

Die Planungen für ein Fahrradparkhaus am S-Bahnhof Mahlsdorf kommen voran. Derzeit sind noch drei Grundstücke für das Fahrradparkhaus Mahlsdorf in der engeren Auswahl. Dazu gehört vorrangig eine Fläche unmittelbar neben der im Bestand vorhandenen Tram-Wendeschleife, eine Fläche neben dem Bahndamm östlich des Bahnhofs an einem Weg in Richtung Florastraße, sowie ein Teil der P+R-Fläche an der Hönower Straße. Eine weitere Option ist in das leerstehende Bahnhofsgebäude gesicherte Stellplätze zu integrieren. Dies teilte mir der Senat in einer Antwort auf eine schriftliche Anfrage mit (Drucksache 18/23743).

Ich halte den Bau eines Fahrradparkhauses an der Tram-Schleife für eine gute Lösung. In Verbindung mit einen neuen Westzugang (von der Treskowstraße) kann der Bahnhof die wohl weitere zunehmende Zahl der Fahrgäste von S- und Regionalverkehr besser bewältigen. Zuletzt hatten die bündnisgrünen Bezirksverordneten in der BVV dafür geworben, einen solchen zweiten Ausgang von S-Bahnhof und Regionalbahnhof in die Planungen aufzunehmen und alle dafür nötigen Flächen zu sichern (Drucksache – 2016/VIII).

Die Option der Nutzung des leerstehende Bahnhofsgebäude bietet bestenfalls die Chance, die fehlende öffentliche Toilette endlich zu realisieren. Für eine solche setzen sich viele Akteure in Mahlsdorf seit Jahren ein. Das Vorhaben scheiterte leider bisher immer an der Umsetzung durch die Deutsche Bahn.

Bei der Gelegenheit habe ich auch nach dem Stand der Planungen für die Verkehrslösung Mahlsdorf gefragt. Ein nächster Termin für die Vorstellung des Planungsfortschrittes steht je nach Entwicklungen der Infektionsschutzmaßnahmen für Ende 2020 oder Anfang 2021 auf der Agenda. Bis dahin sollen dann auch die Vorplanungen abgeschlossen sein. Dazu zählen bspw. die Lagepläne der untersuchten Varianten sowie Erläuterungsbericht.

Frage 1: Wie ist der Stand der Vorplanung für den Neubau der Straßenbahnanlage im Rahmen der Verkehrslösung Mahlsdorf?

Derzeit wird intensiv an der Fertigstellung der Vorplanung gearbeitet. Unter anderem werden Lagepläne der untersuchten Varianten überarbeitet bzw. finalisiert und der Erläuterungsbericht erstellt. Parallel läuft gegenwärtig das Vergabeverfahren für die anschließenden Leistungsphasen der Planung des Vorhabens nach Honorarordnung für Architekten und Ingenieure.

Frage 2: Wie und wann werden die Ergebnisse der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt?

Ein nächster Termin für die Vorstellung des Planungsfortschrittes steht noch nicht fest. Ende dieses bzw. Anfang des nächsten Jahres ist eine weitere öffentlichkeitsveranstaltung angedacht. Am 21.08.2019 fand die letzte Informationsveranstaltung statt. Die nächste Veranstaltung mit dem Fokus Straßenbahnaus- bzw. -neubau ist in einem vergleichbaren Format angedacht, selbstverständlich unter Berücksichtigung bzw. in Abhängigkeit von den dann aktuell vorherrschenden COVID-19 Infektionsschutzmaßnahmen.

Frage 3: Wie ist der aktuelle Planungsstand für das angedachte Fahrradparkhaus am Bahnhof Mahlsdorf?

Aktuell finden zwischen der GB infraVelo GmbH, dem Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf und der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz kontinuierliche Abstimmungen statt. Derzeit sind drei Grundstücke für das Fahrradparkhaus Mahlsdorf in der engeren Auswahl. Dazu gehört vorrangig eine Fläche unmittelbar neben der im Bestand
vorhandenen Tram-Wendeschleife, eine Fläche neben dem Bahndamm östlich des Bahnhofs an einem Weg in Richtung Florastraße, sowie ein Teil der P+R-Fläche an der Hönower Straße. Ferner wird geprüft, in das leerstehende Bahnhofsgebäude gesicherte Stellplätze zu integrieren.

Frage 4: Wie und wann werden die (Zwischen-)Ergebnisse der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt?

Die Ergebnisse der ersten abgeschlossenen Untersuchungen der Standort- und Potenzialanalysen zum Fahrradparken durch die GB infraVelo GmbH sind seit Mitte Juni 2020 auf der Webseite der GB infraVelo GmbH einsehbar: https://www.infravelo.de/projektarten/fahrradparken/standort-und-potenzialanalysen/. Hier wird fortlaufend über den Stand und die Ergebnisse informiert.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You can encrypt your comment so that only Stefan can read it.