Unterstütze die Kampagne für einen Bioladen in Marzahn-Hellersdorf

bio-300x254Marzahn-Hellersdorf braucht endlich einen richtigen und gut erreichbaren BIO-Laden. Es kann nicht sein, dass wir immer in die Innenstadt oder nach Brandenburg fahren müssen. Ich freue mich über Unterstützung der Initiative „Ein BIO-Laden für Marzahn-Hellersdorf“! Holen wir die BIO-Produkte zu uns!

Lust auf frisches, natürliches Obst? Auf Gemüse aus nachhaltiger Landwirtschaft? Und leckeres Brot ohne chemische Konservierungsstoffe? BIO-Lebensmittel fördern nicht nur eine nachhaltige Landwirtschaft und schützen dadurch unsere Natur, sondern sorgen auch für eine gesunde und ausgeglichene Ernährung.

Aber wo können wir denn in Marzahn-Hellersdorf wirklich ökologisch einkaufen? Marzahn-Hellersdorf mit seinen fast 250.000 EinwohnerInnen braucht endlich einen richtigen und gut erreichbaren BIO-Laden. Es kann nicht sein, dass wir immer in die Innenstadt oder fast nach Brandenburg fahren müssen.

Deshalb setze ich mich dafür ein, dass es bald bessere Einkaufsmöglichkeiten für ökologische Lebensmittel im Bezirk gibt. Der große Erfolg des Bio-Kochbuches der Grünen Jugend und viele diesbezüglichen Gespräche im Bundestagswahlkampf zeigen mir, dass eine Nachfrage durchaus vorhanden ist. Nun werde ich mich an in Berlin vertretene Bioläden wenden und dafür werben einen Standort auch in unserem Bezirk zu prüfen. Auf dieser Seite werde ich über den aktuellen Stand berichten.

Hier kannst du die Initiative „Ein BIO-Laden für Marzahn-Hellersdorf“ unterstützen und damit etwas für nachhaltige Ernährung bei uns im Bezirk. Holen wir die BIO-Produkte zu uns!

Print Friendly, PDF & Email

4 Gedanken zu „Unterstütze die Kampagne für einen Bioladen in Marzahn-Hellersdorf

  • 27.Oktober 2009 um 14:43
    Permalink

    Tja mein lieber Herr Ziller,

    die Idee dazu hatte ich auch schon vor einiger Zeit. Umso wichtiger ist die Umsetzung, gerade weil unsere brandenburgischen Nachbarn viele ökologisch produzierte Lebensmittel herstellen.

    Gruß Detlef

  • 3.November 2009 um 18:24
    Permalink

    Die Idee finde ich auch sehr gut. Ich wusste gar nicht, dass es in Marzahn-Hellersdorf immer noch keinen Bioladen gibt. Es wird höchste Zeit!!!

  • 31.Januar 2010 um 16:41
    Permalink

    Hallöchen,

    ich finde diese Idee super… Vor allem, weil ich selbst schon über einen längeren Zeitraum das ganze beobachte… Denn ich würde mich gern selbst in einem Bioladen verwirklichen.

    Na mal schauen.. Gibt es schon neue Erkenntnisse?

  • 14.Juni 2010 um 13:37
    Permalink

    Wunderschönen guten Tag!

    Am 30. November 2009 habe ich einen 90 Quadratmeter großen Bioladen in der Nähe des S-Bahnhofes Mahlsdorf eröffnet!!!!!!!!
    Genauer: in der Ridbacher Str. 5
    Hier ist nicht nur ein gemütlicher Treffpunkt für jeden, der sich auch mal länger als 2 Sekunden mit der Verkäuferin unterhalten möchte, zudem führe ich auch ein Vollsortiment + Kosmetik und bin „glutenfrei Partnerladen“ der Firma Bauck, die sich auf kontrolliert glutenfreie Lebensmittel spezialisieren. Es gibt frisches Obst und Gemüse, eine große Auswahl verschiedenster Käse aus diversen Ländern, täglich frische Backwaren und es gibt die Möglichkeit, bei schönem Wetter, draußen einen Kaffee zu genießen.

    Ich würde mich sehr auf Ihren Besuch freuen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Fr. Rütters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You can encrypt your comment so that only Stefan can read it.