Neue Toilette für den Bahnhof Mahlsdorf sowie den Ulmenspielplatz

Noch in diesem Jahr bekommt das Bahnhofsumfeld Mahlsdorf sowie der Ulmenspielplatz eine öffentliche Toilette. Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im 3. Quartal 2021 neben dem geplanten Pausen- und Toilettenhaus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nahe dem REWE Markt und südlich des S-Bahnhofes Mahlsdorf eine neue Berliner Toilette zu errichten.

In Marzahn-Hellersdorf ist die Realisierung von insgesamt sieben zusätzlichen Berliner Toiletten in den Jahren 2021/2022 geplant. An dem oben genannten Standort „S-Bahnhof Mahlsdorf“ und den Standorten „An der Wuhle 56“ (Ulmenspielplatz) sowie „Köpenicker Straße 259 A“ (Nähe Wuhlewanderweg) sollen noch im Jahr 2021 neue Berliner Toiletten errichtet werden. Auch die öffentliche Toiletten für Wilhelmplatz in Kaulsdorf steht weiter auf dem Arbeitsplan der Verwaltung.

Dies geht aus einer aktuellen Anfrage an den Senat hervor (Drucksache 18/27621). Damit wird endlich eine langjährige Forderung und eine Zusage der Deutschen Bahn AG umgesetzt. Dazu wird ein Anliegen einer aktuellen Petition für Toiletten an unseren Spielplätzen zumindest an einem Spielplatz in Kaulsdorf umgesetzt.

Frage 1: Wie ist der Stand der Schaffung einer öffentlichen Toilette am S- und Regionalbahnhof Mahlsdorf?
Frage 2:Wie ist der Umsetzungsstand der planfestgestellten Toilettenanlage im Rahmen der Plangenehmigung für den Bahnhof Mahlsdorf?
Frage 3: Wer trägt die Verantwortung für die in der Plangenehmigung formulierten Auflagen?

Die Deutsche Bahn AG teilt dazu mit: „Aktuell befindet sich die Deutsche Bahn AG in etwaigen Abstimmungsprozessen. Unter anderem wird eine Risikobewertung durchgeführt, weswegen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine gesicherte Aussage zur Inbetriebnahme der Toilette gegeben werden kann. Eine Umsetzung der Toilette in 2021 ist zum aktuellen Zeitpunkt aus Sicht der DB Station&Service AG jedoch als nicht mehr realistisch anzusehen. Ab voraussichtlich dem 4. Quartal 2021 wird die DB AG dazu eine detailliertere Aussage tätigen können.“

Frage 4: Welche Abstimmungen gab es bisher zwischen DB und dem Senat bzgl. der Betreiberschaft einer öffentlichen Toilette (Toilettenkonzept / DB-eigener Standort)?

Der Senat geht davon aus, dass die DB Station&Service AG als Betreiberin der Verkehrsstation Bahnhof Mahlsdorf auch für den Betrieb der hier errichteten Toilette verantwortlich sein wird. Zur Betreiberschaft der Toilette waren insoweit keine Abstimmungen zwischen der DB Station&Service AG und dem Senat erforderlich.

Frage 5: Welche Möglichkeiten sieht der Senat im Rahmen des Toilettenvertrages in der aktuellen Ausbaustufe eine öffentliche Toilette an anderer Stelle um Umfeld des Bahnhofs Mahlsdorf zu schaffen?
Frage 6: Hat das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf eine solche bereits angemeldet?

Im Zuge der Verkehrslösung Mahlsdorf ist geplant, im 3. Quartal 2021 neben dem geplanten Pausen- und Toilettenhaus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) nahe dem REWE Markt und südlich des S-Bahnhofes Mahlsdorf eine neue Berliner Toilette zu errichten. Dieses Vorhaben ist mit dem bezirklichen Straßen- und Grünflächenamt (SGA), den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) und der Firma Wall GmbH abgestimmt. Die finale Positionierung wird in Abstimmung mit dem Bezirk, der Firma Wall und der BVG noch stattfinden.

Frage 7: Wenn nein, welche anderen Standorte hat das Bezirksamt angemeldet?

Entfällt.

Frage 8: Wie ist der Stand der Umsetzung der offenen Toilettenstandorte aus dem Toilettenvertrag?
Frage 9: Ist die geplante Realisierung in 2021 noch realistisch?

In Marzahn-Hellersdorf ist die Realisierung von insgesamt sieben zusätzlichen Berliner Toiletten in den Jahren 2021/2022 geplant. An dem oben genannten Standort „S-Bahnhof Mahlsdorf“ und den Standorten „An der Wuhle 56“ sowie „Köpenicker Straße 259 A“ sollen noch im Jahr 2021 neue Berliner Toiletten errichtet werden. Für drei weitere Standorte („Wilhelmplatz | Mädewalderweg 61“, „Alte Hellersdorfer Straße 159“ sowie „Schönagelstraße“) laufen gegenwärtig noch Leitungsträgerabfragen, um die Realisierbarkeit zu überprüfen. Der Aufbau der Toilettenanlagen an diesen Standorten ist abhängig vom Ausgang der Abfragen. Ein weiterer Standort befindet sich in der bezirklichen Abstimmung und ist von Seiten des Bezirks noch nicht abschließend bestimmt worden.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Neue Toilette für den Bahnhof Mahlsdorf sowie den Ulmenspielplatz

  • 1.Oktober 2021 um 08:48
    Permalink

    Ich möchte danke sagen im Namen von behinderte Mensch für die Errichtung einer Toilette. Würde auch Zeit, da die BD nicht hinbekomme es zu tun. Die Fahrstühle sind zum Zeil nicht benutztbar.. Wegen dem Geruch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen