Der Bundestag berät am heutigen Donnerstag den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung einer Wohnungslosenberichterstattung sowie einer Statistik untergebrachter
wohnungsloser Personen (19/15651). In einer Anhörung im Ausschuss haben haben Experten mit viel Zustimmung auf den Gesetzentwurf reagiert. Sie kann hier nachgehört werden.

Eine solche Statistik ist überfällig. In Berlin ist der Senat bereits tätig geworden und wird in einer Nacht der Solidarität am 29. Januar 2020 all die obdachlosen Menschen zählen und befragen, die nachts auf der Straße schlafen. Nach Paris und New York ist Berlin nun die erste deutsche Stadt, die eine solche Aktion durchführt. Mit den etwa 1.600 ehrenamtlichen Helfern, die in dieser Nacht unterwegs sein werden, zeigt Berlin dass wir obdachlose Menschen nicht allein lassen.

Print Friendly, PDF & Email