Neuer Demokratiebericht für Marzahn-Hellersdorf (2019)

Die Koordinierungsstelle für Demokratieentwicklung Marzahn-Hellersdorf hat ihren Demokratiebericht 2019 für Marzahn-Hellersdorf veröffentlicht (PDF).

Im ersten Teil des Demokratieberichtes stellt das bezirkliche Register zur Erfassung rechtsextremer und diskriminierender Vorfälle Marzahn-Hellersdorf die aktuellen Fallzahlen für das Jahr 2019 vor, es wird eine vergleichende Auswertung vorgenommen und ein Fazit gezogen. Der zweite Teil zeigt praktische Beispiele aus dem Bereich der Demokratieentwicklung in Marzahn-Hellersdorf. Damit soll sichtbar gemacht werden, wie vielfältig die Aktivitäten der Zivilgesellschaft, der sozialen Träger und Einrichtungen vor Ort sind.

Der Demokratiebericht für das Jahr 2019 wurde von bundespolitischen Entwicklungen begleitet, wie den rechtsterroristisch motivierten Mordan-schlägen in Halle, Kassel und Hanau, den Wahlerfolgen der extrem rechten AfD bei den Landtags- und Kommunalwahlen in Ostdeutschland und dem Tabubruch im Fall Kemmerich (FDP) bei der Wahl zum zwischenzeitlichen Ministerpräsidenten von Thüringen mit Unterstützung der Stimmen der dortigen AfD-Fraktion. Es gibt aktuell viele Anzeichen für eine akute Gefährdung der Demokratie. Um diesen Entwicklungen mit Hilfe einer demokratisch engagierten und vielfältigen Zivilgesellschaft aktiv etwas entgegenzusetzen, ist es wichtig die Demokratieentwicklung in den Kommunen voranzutreiben. Hierzu soll der Demokratiebericht als Handwerkzeug für Engagierte im Bezirk einen kleinen Beitrag leisten.

Eine gute Einordnung des Berichtes gibt es auf LichtenbergMarzahnPlus.

Es dürfte also nicht mehr reichen, nur die erprobten Mittel wie Veranstaltungen, Bildungsangebote und Workshops dagegenzusetzen. Denn damit erreicht man vor allem die bereits Aktiven, Aufgeschlossenen. Deshalb erscheint ein Forschungsprojekt der Alice-Salomon-Hochschule, über das Raiko Hannemann im Bericht schreibt, umso interessanter. Bei biografischen Interviews, Feldforschungen in ausgewählten Sozialräumen, Gesprächen, Bürgerforen, aber auch Konferenzen, Workshops und Veranstaltungen des Bündnisses für Demokratie und Toleranz ging die Forschungsgruppe u.a. der Frage nach, wie die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte des Leben der Menschen veränderten.

Jahresberichte zur Demokratieentwicklung am Ort der Vielfalt

2018 – 2017 – 2016 – 2015 – 2014 – 2013 – 2012

Verzeichnis Marzahn-Hellersdorf zur Erfassung aller Vorkommnisse, die in Zusammenhang mit antisemitischen, rechtsextremen und rassistischen Wahrnehmungen stehen

2011 – 2010 – 2009 – 2008

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You can encrypt your comment so that only Stefan can read it.